zurück | Fitness

Zuviel Training macht krank
Übertraining

Übertriebener und falschverstandener Erhrgeiz führt bei vielen Freizeit-Sportlern langfristig zu körperlichen Beschwerden – die erwünschte Fitness bleibt aus. Viele Freizeitsportler betrachten ihr Training als eine Art Kur: Selten aber dafür um so übertriebener. Gerade in der Urlaubszeit möchte man die körperliche Fitness geradezu erzwingen.

Übertraining | mehr...





Für Freizeitsportler ist Fußball eine gute Methode für den Muskelaufbau
Fußball für den Muskelaufbau

Dänische Forscher haben in einer dreimonatigen Studie zwei Sportlergruppen beobachtet. Die einen spielten mehrmals pro Woche Fußball, die anderen sollten joggen. Am Ende der Trainingsphase vergliechen die Forscher die Resultate der beiden Gruppen.

Fußball für den Muskelaufbau | mehr...



Gesund und Fit
Ihr Körperfett

Dass Sport und Bewegung unser Körperfett schwinden lässt, ist sicher.
Welche Werte ein Freizeit-Sportler tatsächlich erreichen kann,
lesen Sie hier:
Körperfett-Tabelle für Sportler | mehr...

Weitere Links zum Thema
BMI | Body-Mass-Index online berechnen | mehr...

Mineralstoffe und Spurenelemente
Ohne Eisen kein Erfolg beim Training

Training
Eine Studie an der Cornell-Universität in den USA
brachte es jetzt zu Tage: Stimmen die Eisenwerte im Blut, dann klappt es besser mit dem Training.
Die vierwöchige Studie wurde mit 42 Frauen
durchgeführt, von denen die Hälfte ein Eisenpräparat bekam. Die Kontrollgruppe erhielt ein Placebo.

Ergebnis: Die Frauen mit guten Eisenwerten konnten viel schneller ihre Kondition aufbauen. Als Bestandteil des Blutfarbstoffs Hämoglobin ist Eisen unerläßlich für den Sauerstofftransport im Körper.

Empfohlene Tagesdosis an Eisen | mehr...


Ausdauersport
Von jetzt auf gleich fit werden?
nichts leichter als das. Wir zeigen Ihnen wie!


Als Joschka Fischer mit 110 kg Gewicht sein Lauftraining anfing, lief er erst einmal die 500 Meter um den Bundestag. Ein Jahr später trainierte er für seinen ersten Marathonlauf. Er konnte das leicht durchhalten, weil gerade Untrainierte ihre Leistungsfähigkeit am Anfang auch bei geringem Belastungsumfang sehr wirkungsvoll steigern können.

Ausdauersport – aller Anfang ist leicht | mehr...
Gelenkschonende Sportarten | mehr...
Schnelle Hilfe gegen Seitenstechen | mehr...


Laufen Sie sich schön
Wußten Sie schon...

Unser Herz pumpt pro Minute bis zu fünf Liter Blut in unseren Körper. In Ruhephasen gelangen davon etwa 0,25 Liter in die Haut – während einer sportlichen Belastung dagegen das Vierfache. Dies verbessert nachhaltig die Durchblutung der Haut – die Haut wird besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Laufen Sie sich schön!


 Wußten Sie schon...
Ein willkommener Nebeneffekt des Kraft- und AusdauerSports ist, dass das Knochengerüst gestärkt wird. Der Körper baut vermehrt Calcium in die Knochen ein. Dadurch läßt sich dem altersbedingtem Verlust an Knochenmasse (Osteoporose) entgegenwirken.

Kraft- und Ausdauer-
sport
| mehr...

 

 weitere Themen
  Vitalstoffe
  Körperfett
  Venen
  BMI-Body Mass Index
  BMI-Definition
  Taille-Hüfte-Quotient
  Schlank ohne
  zu Hungern

  Sättigungsindex
  Fitness Produkte
 

 Grußkarten

  zu den Grußkarten
 

Shop-Apotheke.com: Große Deutsche Versandapotheke

[15.03.2013]
© MediaDialog, Topolewski
Fotos