zurück | Gesundheit | Herpes Hausmittel

Herpes
Bewährte Hausmittel

Es trifft uns, wenn wir es am wenigsten brauchen: Lippenherpes.
Gerade dann, wenn Sie viel zu tun haben, Ihre Kräfte
für sportliche Aktivitäten brauchen oder mit einer Erkältung
kämpfen – gerade dann kommen die unangenehmen Lippenbläschen.

Oft merkt man es schon zwei bis drei Tage vorher, dass da »was« im Anmarsch ist.
Jetzt wäre die richtige Zeit mit der Herpes-Behandlung zu beginnen.

 
Eiswürfel
Wickeln Sie einen Eiswürfel in ein sauberes Taschentuch. Pressen Sie diese Eispackung auf die Stelle, wo Sie die Herpesinfektion vermuten. Achten Sie darauf, dass die behandelte Stelle nicht unterkühlt wird. Gegebenfalls Pause anlegen.
Sie können diese Behandlung auch mehrmals am Tag wiederholen.
Wichtig: Entsorgen Sie das Taschentuch nach jeder Anwendung, damit es nicht zu einer Schmierinfektion kommt.

Zahnpasta
Viele Menschen schwören auf dieses einfache Herpes Hausmittel.
Einfach Zahnpasta drauf und bis zu zwei Stunden wirken lassen.

Seife
Seifen Sie die vermutete Infektionsstellen einfach ein und lassen Sie den Seifenschaum trocknen. Das war es.

Mittel gegen Herpes



Mittel aus der Apotheke
Eine Herpescreme mit dem Wirkstoff Aciclovir ist heutzutage die Erste Wahl bei der Herpesbehandlung. Diese wird auch so früh wie möglich aufgetragen. Aciclovir stoppt die Vermehrung der Herpes-Viren.

Bei jeder Herpesbehandlung müssen Sie unbedingt auf die Hygiene achten. Waschen Sie sich nach jedem Kontakt mit der Infizierten Stelle die Hände.

Noch ein Tipp:
Viele Menschen schwören bei Herpes auf die Kraft
bestimmter Lebensmittel. So soll der Verzehr von Nuss-Nugat-Creme (Nutella) oder Thunfisch wahre Wunder wirken. Guten Appetit.

Links zum Thema
Schach der Erkältung

Intimpflege

weitere Themen
Körperfett

BMI online berechnen

Abnehmen ohne zu
   Hungern


Cellulite

Diabetes

NEU
Pflaster gegen Herpes
Pflaster gegen
Herpes


Herpespflaster


[4.02.2002]
© by sweetnews
topolewski
apothekeapotheke